Kommentare & Social Media Buttons

Um für Interaktion oder eine weitere Verbreitung Deiner Website zu sorgen, bietet es sich an, Deinen Besuchern Kommentare zu erlauben oder per einfachem Klick ein Teilen Deiner Site zu ermöglichen.

Da wir zum Üben die Websites ohnehin nicht veröffentlichen sind diese Möglichkeiten für uns momentan eher zweitrangig. Für eine echte Website sind sie aber durchaus empfehlenswert.

Ob Social Media Buttons angezeigt werden sollen, kannst Du im Menü links vom Editor festlegen:Menüfeld zu Social Media Buttons

Du solltest dabei aber auch im Hinterkopf haben, dass nicht alle Besucher eine Like-Button schön finden, da dieser wegen Abgreifen von Nutzerdaten einen schlechten Ruf hat.

Klappst Du den Menüpunkt Weitere Optionen auf, so findest Du fast ganz unten die Möglichkeit, Kommentare zu erlauben bzw. zu verbieten:Kommentare zulassen

Solltest Du eines Tages tatsächlich Deine Website veröffentlichen und Kommentare erlauben, musst Du diese am besten täglich checken. Falls jemand dort auf die blöde Idee kommt, Beleidigungen oder anderen Quatsch zu posten, solltest Du die Kommentare löschen. Da es sich um Deine Website handelt, bist Du letztlich dafür verantwortlich, was dort zu lesen ist!

Tipp: Du kannst auch im Dashboard unter Einstellungen – Diskussion festlegen, dass standardmäßig keine Kommentare erlaubt sein sollen:

Einstellungsmöglichkeiten zu Kommentaren
Es lohnt sich, diese Einstellungen zu Beginn einmal festzulegen.

Du findest dort noch weitere Einstellungsmöglichkeiten zu Kommentaren. Diese werden aber erst relevant für Dich, wenn Du – wie schon erwähnt – irgendwann tatsächlich Deine Site veröffentlichen solltest.

Advertisements