Seite vs Beitrag

In WordPress wird streng zwischen Seiten und Blogbeiträgen (oder küzer: Beiträgen) unterschieden, wie Du auch schon an dem Menü zum Veröffentlichen erkennen kannst:MenueVeroeffentlichen Was aber ist der Unterschied?

Eine Seite stellt für gewöhnlich Informationen dar, die sich über einen längeren Zeitraum nicht ändern. Zum Beispiel ist diese Seite, auf der Du Dich gerade befindest auch eine Seite im Sinne von WordPress. Andere Beispiele wären ein Impressum, Kontaktdaten etc.

In einem Beitrag hingegen veröffentlicht man normalerweise aktuelle Neuigkeiten. Ein Beispiel dazu findest Du hier.
Hieran erkennt man noch sehr gut die Wurzeln von WordPress als Blogging-Plattform. Wenn man beispielsweise einen Reisebericht in Form eines Tagebuches veröffentlichen möchte, sollte man Beiträge statt Seiten verwenden.
Praktisch an Beiträgen ist, dass WordPress diese automatisch nach Datum sortiert anordnet. Das ist vergleichbar mit einem Post in Facebook. Außerdem kann eine Besucher sich auch automatisch nur Neuigkeiten zu einer bestimmen Kategorie anzeigen lassen.

Die Seiten und die Beiträge werden normalerweise auch in getrennten Menüs angezeigt. Wo genau sie zu finden sind, hängt natürlich immer vom verwendeten Theme ab. Wenn Du Dir diese Seite genau ansiehst, solltest Du diese Trennung auch entdecken können.

Advertisements